Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h*
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Kompetente Hotline +49 (0)8192 - 9337370

Taboadella- ein magisches Weingut in Portugal’s Dão Region


Taboadella – ein magischer Name für einen zauberhaften Ort, der in einer der beeindruckensten Landschaften in der berühmten portugiesischen Dão Region liegt.  Taboadella, eingebettet zwischen sanften Hügeln und majestätischen Bergen, wurde im ersten Jahrhundert nach Christi erstmals besiedelt und war schon damals ein Ort, an dem Wein angebaut wurde. Heute ist die historische Kellerei Quinta da Taboadella im Besitz der Familie Amorim und produziert unter der önologischen Expertise der Weinmacher Jorge Alves und Rodrigo Costa ein hochdotiertes Portfolio an traditionellen Weinen aus heimischen Rebsorten.


Von der römischen Villa zur Ritterresidenz

Doch von vorne. Einst war der Ort eine römische Villa bestehend aus einem Haus, einem Weingut, einem Getreidespeicher und kleineren Nebengebäuden. Als ländliche Gemeinde war Taboadella Teil des römischen Besatzungsplans. Die Römer pflanzten in besetzten Gebieten Weinberge, um ihr Territorium zu markieren. Mit dem produzierten Wein bezahlten sie auch die Gehälter der römischen Soldaten exportierten ihn in andere Länder.

Nach den Römern verlief sich die Spur von Taboadella. Erst im Mittelalter, im Jahr 1255, fand man historische Hinweise auf Taboadella wieder. Die Dokumente bildeten Häuser in einer gemütlichen Waldumgebung mit Kiefern, Eichen und Kastanien ab und einen riesigen Garten, der sich bis zu den Weinbergen erstreckte. Ob es auf Taboadella noch so aussah, als die Ritter des Ordens Christi (Tempelritter) in der kleinen Siedlung die Herrschaft übernahmen, ist nicht überliefert. Was man weiß, ist, dass das Anwesen am 20. August 1504 von König D. Manuel den Ritter offiziell überschrieben wurde. Es scheint mehreren Ritterfamilien gehört zu haben, wie Steinwappen der Familien Azeredo e Albuquerque aus dem 19. Jahrhundert zeigen.



Die römische Seele von Taboedella ist noch zu spüren

Taboadella muss ein Ort voller Leben gewesen sein und er ist es bis heute. Die römische Seele aus fernen Tagen von Taboadella ist immer noch spürbar. Sie macht die Identität von Taboedella aus. Hier, wo sich Vergangenheit und Zukunft treffen, entstehen Weine aus alten Weinreben in einer magischen Landschaft.


Das Weingut Taboedella liegt in einem offenen Tal umgeben von Olivenhainen und uralten Busch- und Kiefernwäldern. Auch Eichen, Zedern, Linden und Eukalyptus wachsen hier und natürlich Portugals berühmte Korkeichen. Die Gegend ist ein ökologisches Mosaik, in dessen Mitte ein Teich zum Refugium nistender Vögel geworden ist. In den Gärten des Hauses steht auch ein uralter Erdbeerbaum von außergewöhnlicher Größe, ein majestätisches Relikt aus ferner Zeit. Kantige Granitformationen prägen zudem das Landschaftsbild von Taboedella.

Lebensraum mit enormer Artenvielfalt

Die sieben verschiedenartigen Böden auf Taboedella begründen Lebensräume mit einer enormen Artenvielfalt. Sie beherbergen vielfältige Pflanzen- und Tierarten. Im Wald leben europäische Blaumeisen, wilde Tauben, Rundflügeladler, Rebhühner, algerische Eidechsen und Hebammenkröten. In der Dämmerung zeigen sich Brilleneulen und Fledermäuse. Sie haben sich den extremen Boden- und Klimabedingungen genauso angepassst wie die alten lokalen Traubensorten. Jaen, Touriga Nacional, Alfrocheiro und Tinta Pinheira heißen die Reben, die perfekt zum Ort passen und für Weine von unverkennbarem Herkunftscharakter und bemerkenswerter Klasse stehen.  



Fruchtbares Plateau mit einem atemberaubenden Ausblick
 

Rund 40 Hektar Rebfläche gehört zum Weingut Quinta da Taboadella. Die Weinberge liegen auf einem 400 bis 530 Meter hoch gelegenen, fruchtbaren Plateau zwischen Vale do Pereiro und Vale do Sequeiro mit einem atemberaubenden Blick über die Serra da Estrela. Die Weingärten erstrecken sich über sanfte, nach Südosten ausgerichtete Hänge. Gebirgsketten und Wälder schützen die Weinberge vor dem rauen atlantischen Wetter und den eiskalten Winden aus Spanien. Zwischen 1100 und 1600 Milliliter beträgt der Jahresdurchschnittsniederschlag, was den Anbau von trockenen Weinen begünstigt. Am Ende vereinen sich in dem Mikroklima der Weinberge maritime und kontinentale Einflüsse. Auf den lockeren Quartz-Granit-Böden gedeihen die einheimischen, traditionelle Rebsorten prächtig, was schon ihr durchschnittliches Alter von weit über 30 Jahren zeigt. Manche Rebe können sogar mit einem beachtlichen Alter von 100 Jahren glänzen.


Taboadella ist das jüngste Kind der Amorim-Gruppe

Die Geschicke des Weingutes leitet heute die Familie Amorim, die seit 1870 in Portugals Weinindustrie aktiv ist. Die bekannte portugiesische Familie hat Unternehmen in vielen Ländern der Welt. Seit 1999 leitet in vierter Generation Luisa Amorim nicht nur die in der Douro Region gelegene Quinta Nova de Nossa Senhora do Carmo, sondern auch das Weingut Taboadella im Dão. Taboadella ist das jüngste Kind der Amorim-Gruppe. Sie kaufte das Weingut im Juni 2018 und begann damals damit, die internationalen Reben zu entfernen und die Weinberge neu anzulegen. Es sollten nur die traditionellen regionalen Rebsorten wachsen. Mit der Neustrukturierung entstanden 29 Hektar mit roten und 11 Hektar mit weißen Trauben. Alfrocheiro, Touriga Nacional, Jaen and Tinta Roriz als Hauptbestandteil für rote Weine ergänzt durch rote Baga und Tinta Pinheira-Reben. Encruzado, Bical und Cercial dominieren die weißen Reben.

Neues Weingut mit einem modernen Weinkeller

Es entstand auch ein beeindruckendes neues Weingut mit einem modernen Weinkeller, der von dem portugiesischen Architekten Carlos Castanheira entworfen wurde. Er verwendete Materialien wie Holz und Kork und schuf ein Musterbeispiel für ökologische Nachhaltigkeit. Einen Ort, an dem die sortenreinen Weine von Taboadella zum Leben erwachen. Die Weinreihen Villae und Grande Villae stehen für Komplexitität und Frische und sind ein Abbild des magischen Ortes Taboadella. Die klassischen, regionalen Rebsorten begründen herausragende feine Tropfen. Wer sich davon einmal selbst überzeugen will, der kann das in einem Portugalurlaub tun. Die Quinta da Taboadella ist für Besucher täglich geöffnet. Für Gäste gibt es im legeren Ambiente Weinproben, bei denen auch die besten Käsesorten aus der Serra da Estrela auf den Tisch kommen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Taboadella Grande Villae Tinto
Elegant, Fruchtbetont, perfekt!
Taboadella Grande Villae Tinto 2018
Artikel-Nr.: 500769-18
Inhalt 0.75 Liter (90,92 € * / 1 Liter)
68,19 € *
Taboadella Grande Villae Branco
Elegant, Komplex, raffiniert!
Taboadella Grande Villae Branco 2018
Artikel-Nr.: 500768-18
Inhalt 0.75 Liter (64,92 € * / 1 Liter)
48,69 € *
Taboadella Villae Tinto
Körperreich und dynamisch!
Taboadella Villae Tinto 2018
Artikel-Nr.: 500762-18
Inhalt 0.75 Liter (17,87 € * / 1 Liter)
13,40 € *
Taboadella Villae Branco
Einzigartiges Profil und lebendige Säure
Taboadella Villae Branco 2019
Artikel-Nr.: 500763-19
Inhalt 0.75 Liter (17,87 € * / 1 Liter)
13,40 € *
Taboadella Alfrocheiro ReservaTinto
Fruchtig mit feinen Würznoten
Taboadella Alfrocheiro Reserva Tinto 2018
Artikel-Nr.: 500765-18
Inhalt 0.75 Liter (29,24 € * / 1 Liter)
21,93 € *
Taboadella Encruzado Reserva Branco
Lebendig Frisch mit seidigen Tanninen
Taboadella Encruzado Reserva Branco 2018
Artikel-Nr.: 500764-18
Inhalt 0.75 Liter (29,24 € * / 1 Liter)
21,93 € *
Taboadella Jaen ReservaTinto
Fruchtig mit feinen Würznoten
Taboadella Jaen Reserva Tinto 2018
Artikel-Nr.: 500766-18
Inhalt 0.75 Liter (29,24 € * / 1 Liter)
21,93 € *
Taboadella Touriga Nacional ReservaTinto
Fruchtig, würzig, floral - typisch Touriga Nacional!
Taboadella Touriga Nacional Reserva Tinto 2018
Artikel-Nr.: 500767-18
Inhalt 0.75 Liter (29,24 € * / 1 Liter)
21,93 € *